Das BAUER Forum steht allen BST Mitarbeitern offen. Es ist unser soziales Netzwerk für den informellen Austausch von Informationen, Ideen und Gedanken.

Bitte registrieren Sie sich jetzt, wenn Sie ein Mitarbeiter der BAUER Spezialtiefbau Gruppe sind.

Sie müssen Ihren Namen, eine aktive E-Mail-Adresse und den Namen Ihres Unternehmens angeben. Nach der Aktivierung haben Sie Zugriff auf das interne Forum und können Nachrichten über Ihren Internet-Browser via Desktop-Computer, Handy oder Tablet lesen und posten. Es muss keine zusätzliche Software installiert werden.

Forum - Registrierung

Die BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen („Betreiber“) bietet auf der Website des BAUER Forums unter forum.bauer.de sowie aller zu dieser Domain gehörenden Subdomains („BAUER Forum“) den angemeldeten Arbeitnehmern und Angestellten der BAUER Gruppe („Nutzer“) eine weitergehende Möglichkeit des Dialogs an, der in Teilen auch Dritten über das Internet zur Verfügung gestellt wird.

1. Registrierung, Laufzeit

  1. Die Nutzung des BAUER Forums setzt die Anmeldung des Nutzers voraus. Die Anmeldung ist kostenlos. Sie erfolgt durch Eröffnung eines Benutzerkontos unter Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Mit der Anmeldung und einer darauffolgenden Freischaltung kommt zwischen dem Betreiber und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung des BAUER Forum zustande. Die Anmeldung ist in der Regel nur Mitarbeitern und Angestellten der BAUER Gruppe gestattet.
  2. Der Betreiber behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden den Nutzern per E-Mail spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet oder beim Log-in mitgeteilt. Widerspricht ein Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen.
  3. Die vom Betreiber bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Ändern sich nach der Anmeldung die angegebenen Daten, so ist der Nutzer verpflichtet, die Angaben umgehend zu korrigieren.
  4. Bei der Anmeldung wählt der Nutzer einen Benutzernamen und ein Passwort. Der Benutzername darf nicht aus einer E-Mail- oder Internetadresse bestehen, nicht Rechte Dritter – insbesondere keine Namens- oder Markenrechte – verletzen und nicht gegen die guten Sitten verstoßen. Der Nutzer muss sein Passwort geheim halten und den Zugang zum BAUER Forum sorgfältig sichern. Der Nutzer ist verpflichtet, den Betreiber umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass seine Zugangsdaten von Dritten missbraucht wurden.
  5. Der Nutzungsvertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Jede Vertragspartei kann den Nutzungsvertrag jederzeit kündigen. Das Recht zur Sperrung und zur außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt.

2. Nutzungsbedingungen

  1. Das Benutzerkonto ist nicht übertragbar. Die zugangsgeschützten Bereiche des BAUER Forums dürfen nur vom angemeldeten Nutzer selbst genutzt werden. Es ist nicht gestattet, anderen Personen die Nutzung zu ermöglichen. Der Nutzer kommt für die Schäden auf, die infolge einer unberechtigten Passwortbenutzung durch Unbefugte entstehen.
  2. Der Betreiber behält sich vor, das BAUER Forum jederzeit inhaltlich oder im Aufbau und Umfang zu verändern, zu erweitern oder einzustellen. Auf eine ständige Verfügbarkeit der angebotenen Dienste besteht seitens des Nutzers kein Anspruch.
  3. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Nutzung des BAUER Forums nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen. Er verpflichtet sich insbesondere dazu, dass von ihm eingestellte Inhalte keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte, Patent- und Markenrechte und sonstige Rechte verletzen, dass die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen beachtet werden und insbesondere keine ehrverletzende Äußerung oder sonstige strafbaren Inhalte verbreitet werden.
  4. Der Betreiber erhält das Recht, Beiträge nach eigenem Ermessen zu löschen, in andere Rubriken zu verschieben oder sonst ohne Veränderung der inhaltlichen Aussage sinnvoll zu editieren.
  5. Der Betreiber wird ermächtigt, ausgewählte Beiträge der Nutzer im zugangsgeschützten Bereich in einem öffentlichen Bereich im Internet für jedermann zur Verfügung stellen.

3. Schutzrechte, Einräumung von Nutzungsrechten

  1. Alle auf der Internetplattform des BAUER Forums enthaltenen Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Dem Nutzer ist die unbefugte Benutzung der Forums-Inhalte, insbesondere das Kopieren oder die Übernahme von Texten anderer Nutzer, ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Betreibers nicht gestattet. Insbesondere die kommerzielle Nutzung und/oder die entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe an Dritte sind untersagt.
  2. Mit der Einstellung des Inhalts räumt der Nutzer dem Betreiber das einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, den Beitrag auf den Forenseiten vorzuhalten und die dafür erforderlichen Nutzungsrechte, insbesondere das Recht, die Inhalte auf dem Server des Betreibers zu speichern und sie öffentlich zugänglich zu machen und zum Abruf durch beliebige Dritte über das Internet oder andere Datennetze bereitzuhalten, ein. Der Nutzer räumt dem Betreiber insbesondere das Recht ein, die Inhalte zu bearbeiten, soweit dies zur Konvertierung in ein für die Plattform taugliches Dateiformat erforderlich ist. Der Nutzer sichert dem Betreiber zu, zur Einräumung von Nutzungsrechten in dem vorstehend aufgeführten Umfang berechtigt und in der Lage zu sein.

4. Datenschutz

  1. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze, die in der Bundesrepublik Deutschland Geltung haben, elektronisch gespeichert werden. Der Betreiber wird nach Aufforderung des Nutzers die aufgrund des Nutzungsvertrages gespeicherten personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren, soweit sie zur weiteren Vertragsabwicklung nicht mehr erforderlich sind.
  2. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung, die unter forum.bauer.de veröffentlicht ist.

5. Haftung des Betreibers

  1. Der Betreiber haftet für Schäden nur, wenn und soweit dem Betreiber oder seinen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Im Fall der nicht unerheblichen Verletzung von Kardinalpflichten (wesentliche Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) sowie bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet der Betreiber für jedes schuldhafte Verhalten.
  2. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung auf bei Vertragsabschluss vorhersehbare, vertragstypische Schäden beschränkt. Im Übrigen ist eine Haftung des Betreibers ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche des Nutzers verjähren in einem Jahr gerechnet ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.
  3. Die Haftung ist gegenüber Unternehmern außer bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Betreibers auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn.
  4. Die Haftungsbegrenzung der Absätze a bis c gilt sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
  5. Ansprüche für eine Haftung aus zwingendem nationalem Recht bleiben unberührt.

6. Rechtswahl, Gerichtsstand, Sonstiges

  1. Für diese Nutzungsbedingungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Als ausschließlicher Gerichtsstand wird Schrobenhausen vereinbart, sofern nicht zwingendes Recht der Gerichtsstandsvereinbarung entgegensteht. Eine Verpflichtung oder Bereitschaft zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle besteht nicht (Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr)
  3. Soweit diese Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sind, bleiben die Nutzungsbedingungen im Übrigen wirksam. Soweit einzelne Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt der Nutzungsbedingungen nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Informationen über den Umgang mit deinen persönlichen Daten sind in der Datenschutzrichtlinie enthalten.